NEWS

Do, 12. Oktober 2017 / 14:50 Uhr

KÖTTER Geld- & Wertdienste weiht neue Cash-Logistik-Niederlassung ein



<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><body>








DGAP-Media / 12.10.2017 / 14:50



KÖTTER Geld- & Wertdienste weiht neue Cash-Logistik-Niederlassung ein



-> Standort Dortmund setzt neue Maßstäbe bei logistischen und digitalen Prozessen



-> Investition von über 2 Millionen Euro ermöglicht u. a. verbessertes Bargeldhandling



Dortmund (12.10.2017). Nach 12-monatiger Umbauzeit feierte KÖTTER Geld- & Wertdienste am 6. Oktober mit rund 70 geladenen Gästen die "neue Niederlassung Dortmund." Herzstück des Standortes ist ein hochmodernes Cash-Center, das die wachsenden Anforderungen von Handelskunden und Kreditinstituten sicher, transparent und schnell erfüllt.



"Die Reduzierung der Bundesbankfilialen führt zu einer steigenden Bedeutung der Geld- & Wertdienstleister, die aber nur mit erheblichen Investitionen und einer kontinuierlichen Steigerung von Effizienz und Produktivität langfristig am Markt erfolgreich agieren können", erklärte Friedrich P. Kötter, Verwaltungsrat der KÖTTER Geld- & Wertdienste SE & Co. KG, anlässlich der Feierstunde. "Unsere modernisierte Cash-Logistik-Niederlassung ist ein weiterer Beleg für die Innovationskraft unseres Unternehmens, das mit digitalisierten Prozessen bundesweit einheitliche Standards für das Cashmanagement etabliert hat".



Als Beispiele nannte Friedrich P. Kötter das KÖTTER Online-Portal zur Auslösung und Nachverfolgung von Bestellungen für die Geldversorgung und -entsorgung und ein selbstentwickeltes Störungsportal, über das Störungen an Geldautomaten schnell und unkompliziert gemeldet werden können.



Die Investition von über 2 Millionen Euro in den Standort Dortmund schafft durch zusätzliche Fahrzeugschleusen und vollautomatische elektronische Schlüsselschränke eine optimale Logistikstruktur und ermöglicht durch eine vergrößerte Papier- und Münzgeldbearbeitung ein verbessertes Bargeldhandling.



Die Gäste vor Ort, unter ihnen BDGW Hauptgeschäftsführer Dr. Harald Olschok und Filialleiter Bernd Martin von der Bundesbank, konnten sich zudem von den hohen Sicherheitsstandards überzeugen. Die Dortmunder Cash-Logistik-Niederlassung zählt nach Expertenurteil zu den

TOP 5% der sichersten und modernsten Cash-Center weltweit. Der Standort beschäftigt derzeit rund 220 Mitarbeiter und hat 45 Geldtransporter im Einsatz.



 



Die KÖTTER Unternehmensgruppe



Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit der Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Seit mehr als 83 Jahren ist sie ein erfahrener und kompetenter Partner im Bereich der Sicherheitslösungen. Als professioneller Anbieter von Systemlösungen bietet die KÖTTER Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheits-technik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen aus einer Hand. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftete mit ihren rund 18.900 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland im letzten Jahr einen Umsatz von 545 Mio. EUR. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter koetter.de.



Kontakt:

KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen

Carsten Gronwald, Pressesprecher, Tel.: (0201) 2788-126, Carsten.Gronwald@koetter.de






Ende der Pressemitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: newsfeed2.eqs.com/koettergmbhverwaltung/618461.html
Bildunterschrift: Die Investition schafft u. a. durch zusätzliche Fahrzeugschleusen und vollautomatische elektronische Schlüsselschränke (Foto) eine optimale Logistikstruktur



Emittent/Herausgeber: KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen

Schlagwort(e): Dienstleistungen


12.10.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de



618461  12.10.2017 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&amp;application_id=618461&amp;application_name=news&amp;site_id=munich_exchange</body></html>