NEWS

Mi, 11. Juli 2018 / 07:04 Uhr

DGAP-News: Pacific Rim Cobalt Corp.: Pacific Rim Cobalt unterzeichnet vorläufiges Abnahmeabkommen mit Chinas Spitzenanbieter von Batteriematerialien, Beijing Easpring



<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><body>



DGAP-News: Pacific Rim Cobalt Corp. / Schlagwort(e): Kooperation/Marktbericht


Pacific Rim Cobalt Corp.: Pacific Rim Cobalt unterzeichnet vorläufiges Abnahmeabkommen mit Chinas Spitzenanbieter von Batteriematerialien, Beijing Easpring


11.07.2018 / 07:04



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Pacific Rim Cobalt unterzeichnet vorläufiges Abnahmeabkommen mit Chinas Spitzenanbieter von Batteriematerialien, Beijing Easpring

VANCOUVER, BC - (11. Juli 2018) -- Pacific Rim Cobalt Corp. (CSE: BOLT) (FRANKFURT: NXFE) (OTCQB: PCRCF) (das "Unternehmen" oder "Pacific Rim Cobalt"), ein Ressourcenunternehmen, das zurzeit das Nickel-Kobalt-Projekt Cyclops ("Cyclops") in der Nähe des größten Kobaltmarktes der Welt erkundet, meldet, dass das Unternehmen ein vorläufiges unverbindliches Abnahmeabkommen (das "Abkommen") mit Beijing Easpring Material Technology Co., Ltd. ("Easpring") unterzeichnet hat. Easpring und das Unternehmen beabsichtigen die Formalisierung der Konditionen eines definitiven verbindlichen Abkommens (das "definitive Abkommen") vorbehaltlich der weiteren Due Diligence (Prüfung mit gebührender Sorgfalt), die die beiden Parteien durchführen.



Laut Erwartungen wird das definitive Abkommen Easpring das Recht zum Erwerb von Nickelsulfat und Kobaltsulfat (die "Produkte") aus dem Projekt Cyclops des Unternehmens ("Cyclops") über einen anfänglichen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Beginn der kommerziellen Produktion gewähren. Die jährliche Menge wird im definitiven Abkommen festgelegt und es wird zurzeit beabsichtigt, dass es für das Unternehmen keine Einschränkung hinsichtlich dritter Parteien geben wird, an die es irgendwelche nicht für Easpring bestimmte Produktmengen verkaufen kann. Es wird eine Preisgestaltung beabsichtigt, die direkt an die bei LME und LMB quotierten Metallpreise für Nickel und Kobalt gebunden ist. Eine Sulfatprämie wird vierteljährlich basierend auf den vorherrschenden Marktpreisen vereinbart. Spezifische Preisgestaltungsparameter werden mit größerer Sicherheit im definitiven Abkommen festgelegt.



Ferner sieht das Abkommen eine strategische Investmentoption voraus, die Easpring eine bevorrechtigte Gelegenheit für eine Direktinvestition in Pacific Cobalt oder eine Investition auf dem Projektniveau in Cyclops oder in andere vom Unternehmen erworbene Nickel-Kobalt-Assets gibt.



Jashon Guan, Einkaufsleiter der Beijing Easpring, sagte: "Die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien wächst schnell aufgrund der globalen Umstellung auf den Gebrauch von Elektrofahrzeugen. Unsere Partnerschaft mit Pacific Rim Cobalt ist ein wichtiger Teil von Beijing Easprings Strategie."



Ranjeet Sundher, President von Pacific Rim Cobalt, sagte: "Die Unterzeichnung dieses Abkommens verstärkt das Engagement unseres Unternehmens in China, das wir als das zukünftige globale Zentrum der Batterieproduktion sehen. Wir erwarten mit Ungeduld, das Potenzial des Projekts Cyclops sowie all die anderen Projekte, die zurzeit von Easpring geprüft werden, zu erkunden."



Die im Jahr 2001 gegründete und in Beijing, China, ansässige Easpring beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung, Produktion und dem Verkauf von Energiematerialien. Sie bieten Lithium-Kobalt-Oxid, Multielementoxid, Lithium-Mangan-Oxid und andere Kathodenmaterialien für kleine Lithiumbatterien und Power-Batterien sowie elektronische Keramikmaterialien an. Das Unternehmen ist ein führender spezialisierter Anbieter von Kathodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien für Branchengiganten wie z. B. Samsung, Sony, Panasonic, SK Continental und BYD.



Heute wird Easpring in China als führend in seiner Branche anerkannt und war einer der ersten chinesischen Anbieter, der Lithium-Kathodenmaterial an mehrere Überseemärkte exportierte. Zurzeit beliefert Easpring fünf der sechs größten Lithiumbatteriehersteller der Welt und ist einer der reinen chinesischen Anbieter, der gleichzeitig hochwertiges Kathodenmaterial an die chinesischen, japanischen und koreanischen hochwertigen Lithium-Ionen-Batteriemärkte verkauft.



Warnhinweis hinsichtlich der Entwicklungsphase des Projekts Cyclops


Das Projekt Cyclops befindet sich in einer frühen Explorationsphase. Es wurde keine Ressourcenschätzung, wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA), Vormachbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, PFS) oder Machbarkeitsstudie (Feasibility Study, FS) durchgeführt, um die technische Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit des Projekts auf jedem Vertrauensniveau zu demonstrieren. Nickel-/Kobalt-Lateritprojekte können extrem kapitalintensiv sein und besitzen oft sehr komplexe metallurgische Aspekte, die signifikante Investitionen erforderlich machen. Das Unternehmen besitzt zurzeit keine Finanzressourcen, um die Studie(n) zur Erstellung der technischen Machbarkeit und der wirtschaftlichen Tragfähigkeit des Projekts durchzuführen oder um mit der Konstruktion zu beginnen, sollte die technische Machbarkeit und die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Projekts durch eine PEA, PFS und/oder FS unterstützt werden. Folglich ist das Unternehmen zurzeit nicht in der Lage, ohne signifikante Investition in das Unternehmen, die Produkte zu liefern, die laut der anfänglichen Konditionen des definitiven Abkommens erwartet werden. Beziehen Sie sich bitte auf die Risikofaktoren, die im CSE Formular 2A Listing Statement des Unternehmens, datiert den 19. Oktober 2017, aufgeführt wurden sowie auf weitere Einzelheiten hinsichtlich des Projekts Cyclops im aktuellen technischen Bericht des Unternehmens, datiert den 8. Dezember 2017. Jedes dieser Dokumente finden sie unter www.sedar.com.



Pacific Rim Cobalt Corporation:


Pacific Rim Cobalt Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen aus Kanada, dessen Hauptaugenmerk zurzeit auf die Erschließung von Kobaltprojekten in Indonesien gerichtet ist. Nach Einschätzung des Unternehmens wird Kobalt in Zusammenhang mit den wichtigsten Komponenten von Lithium-Ionen-Batterien der nächste vorherrschende Investmenttrend sein. Derzeit besteht ein Kobaltversorgungsdefizit und die Versorgungskette für Kobalt ist gefährdet. Kobalt ist Teil einer aufstrebenden Branche mit außergewöhnlichem Potenzial. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.pacificrimcobalt.com.



KONTAKT:

Pacific Rim Cobalt Corp.

Ranjeet Sundher - President und CEO

(604) 922-8272

rsundher@pacificrimcobalt.com


Steve Vanry - CFO & Director

(604) 922-8272

steve@vanrycap.com


Sean Bromley - Director & Ansprechpartner für Anleger

(778) 985-8934

sean@theparmargroup.com



Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
















11.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de





703403  11.07.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&amp;application_id=703403&amp;application_name=news&amp;site_id=munich_exchange2</body></html>